Frohes Neues Jahr

Für das neue Jahr 2022 wünsche ich Ihnen Gesundheit, Freude und Freunde, aber auch Erfolg – mit der notwendigen Gelassenheit, diesen auch zu geniessen.

Ich bleibe auch 2022 ansprechbar und offen für Ihre Anliegen – per eMail und Telefon zur Vereinbarung einer Sitzung in der KMS21, bei einem Spaziergang oder einem Ort Ihrer Wahl, drinnen oder draußen.

Ihr Stefan Elsing

Fester Freier bei der DW Akademie

Im März 2021 habe ich eine freiberufliche Tätigkeit für die Deutsche Welle (DW) aufgenommen. Als Mitarbeiter der DW Akademie arbeite ich in der Abteilung „Policy and Learning“ im Bereich „Research and Evaluation“ und bin für Strategie- und Fachberatung in der internationalen Medienzusammenarbeit sowie für Evaluationen zuständig. Ich freue mich riesig über diese neue Aufgabe und Herausforderung. Die DW Akademie ist das Zentrum der Deutschen Welle für internationale Medienentwicklung, journalistische Aus- und Fortbildung und Wissensvermittlung. Mit ihren Projekten stärkt sie das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung und ungehinderten Zugang zu Informationen. Die DW Akademie befähigt Menschen weltweit, auf Basis verlässlicher Fakten und eines konstruktiven Dialogs freie Entscheidungen zu treffen.

Es ist vorgesehen, dass ich im Durchschnitt 3 Tage pro Woche für die DW Akademie arbeiten werde. Mein Angebot an psychologischer Beratung / Personal Coaching kann somit unverändert bestehen bleiben und ich bin sicher, weiterhin Termine für jeden Einzelfall anbieten zu können.

Beratung und Coaching im virtuellen Raum

Seit 2020 bin Mit-Gründer und Genosse der Madiba Academy e.G., einer Solidargemeinschaft von Beratern, Trainern, Medienschaffenden, Kreativen und Digitalisierungsexperten aus aller Welt. Wir verlagern fachlich methodische Beratungen, Coaching, Trainings und Schulungen in den virtuellen Raum (mehr auf madiba-academy.com).

Die Methoden und Instrumente, die in der Akademie entwickelt und aufgebaut werden – vor allem innovative, digitale/ virtuelle Lernformate – können und sollen auch in der psychologischen Beratung / im Personal Coaching zum Einsatz kommen. Mehr dazu hier: Online-Beratung und Coaching.

Die Beratung in den Zeiten der Corona

In Zeiten von Krisen wie der aktuellen Corona-Pandemie sind wir mit umfassenden Veränderungen konfrontiert, die uns psychisch belasten. Das umso mehr, je stärker wir das Gefühl haben, von den Entwicklungen überrollt zu werden und kaum eigene Handlungsspielräume zur Bewältigung der Krise in der Hand zu haben. Wir müssen Einschnitte in unserem Alltag hinnehmen – und das verunsichert und erzeugt Angst. Was eine solche Lage besonders herausfordernd macht, ist der Umstand, dass – wie auch das Virus – diese Angst hochgradig ansteckend ist.
Neben der Angst gibt es weitere Belastungen, die in Krisenzeiten verstärkt auftreten. So führt die freiwillige und erst recht behördlich angeordnete Isolation schnell zu Stress. Auch im Grunde resistente und gelassene Personen geraten an ihre Grenzen.

In solchen – vor allem in solch langen – Phasen psychischer Belastung brauchen wir schnelle, direkte und vor allem wirksame Unterstützung. Daher biete ich auch weiterhin psychologische Beratung und Personal Coaching in Einzelgesprächen an – in Settings, die alle aktuellen Sicherheitsvorkehrungen berücksichtigen. Dazu gehören die strenge Anwendung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Möglichkeiten von Telefon- oder Online-Sitzungen, wie ich sie in vielen internationalen Projekten (vor allem aktuell wegen der Reisebeschränkungen) durchführe, sind ebenfalls eine sehr gute, bedenkenswerte Option für eine wirksame Beratung in den Zeiten der Corona – mehr dazu hier: Online-Beratung und Coaching.

Bleiben Sie gesund!