Was ist das KONTOR im Dickicht?

Im November 1999, nach der Rückkehr aus Litauen, wo ich zwei Jahre gelebt und gearbeitete hatte, gründete ich als freier Raumplaner das Büro strategieKONOR, Internationale Entwicklung – regionale & lokale Strategien.

Mit dem strategieKONTOR bin ich seitdem in den folgenden Themengebieten tätig:

  • Raumplanung – Stadtplanung
  • Regionalentwicklung
  • Internationale Zusammenarbeit – Entwicklungszusammenarbeit
  • Europa: Europäische Integration – Erweiterung – Nachbarschaftspolitik – Außenbeziehungen
  • (EU-)- Kohäsionspolitik
  • Europäische Territoriale Zusammenarbeit – Grenzüberschreitende und Trans-nationale Zusammenarbeit

Dabei bearbeitete ich Projekte in zahlreichen Ländern, vor allem in Ost- und Südosteuropa.

albanien      Mostar

Die vielen unterschiedlichen Erfahrungen im beruflichen, wie auch persönlichen Bereich, die ich während dieser Tätigkeiten durchleben durfte und immer noch mache, spiegeln sich nur zum Teil in meinen Arbeitsergebnissen wider. Das KONTOR im Dickicht soll der Aufarbeitung dieser Erfahrungen einen Raum geben, dieser Blog “im Dickicht” ein Forum für Verbreitung und Austausch.

Um dafür besser gerüstet zu sein habe ich im März 2012 eine Ausbildung als (Fach-) Journalist begonnen, die im Januar 2014 in einem erfolgreichen Abschluss des Studiums an der Freien Journalistenschule Berlin mündete.